Lizenzen für digitale Fotos zu fairen Preisen
© Dr. phil. Jürgen Tenckhoff

DGPh

"Die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh) versteht sich als ideelle Organisation, die sich vorrangig für die kulturellen Belange der Photographie und verwandter Bildmedien einsetzt. In ihre Aktivitäten bezieht sie die konventionellen Verfahren der Photographie und deren vielfältige Anwendungsgebiete in Kunst, Wissenschaft, Bildung, Publizistik, Wirtschaft und Politik ebenso ein, wie nicht konventionelle Verfahren und neue Bildmedien. Ihre etwa 1000 Mitglieder sind verdiente Persönlichkeiten der deutschen und der internationalen Photoszene. Diese vereint das Ziel, das allgemeine Ansehen der Photographie in der Öffentlichkeit zu fördern. Die Mitglieder der DGPh werden durch den Vorstand berufen. Verdiente Persönlichkeiten aus dem Ausland können zu „korrespondierenden Mitgliedern“ ernannt werden..."

Mein Portfolio bei der DGPh